Es gibt bestimmt noch ganz viele Fragen, die ihr im Zusammenhang mit einem Welpen an uns habt, oder? Ein paar dieser Fragen greifen wir hier auf, und werden auch ein paar Antworten dazu geben…

Was kostet ein Welpe?

Das ist eine Frage, die natürlich jeden Welpen-Interessenten interessiert. Da wir jedoch nicht im Wettbewerb mit anderen Züchtern stehen, und der Preis eines Welpens nicht der wichtigste Punkt bei der Anschaffung sein sollte, beantworten wir diese Frage gerne, aber in einem persönlichen Gespräch.

Wie komme ich überhaupt an einen Welpen von Euch?

Also, als erstes nehmt Ihr Kontakt mit uns auf, und wenn wir uns gegenseitig sympathisch sind, und beide Seiten ein gutes Gefühl bei der “Sache” haben, dann nehmen wir Euch gerne auf unsere Interessenten-Liste für einen Welpen. Damit ist weder von Euch noch von uns eine verbindliche Zusage gemacht. Wenn dann der Wurf gefallen ist, gehen wir auf alle Interessenten zu, und sprechen mit Ihnen. Immerhin wissen wir ja im Vorfeld weder, ob die Hündin aufgenommen hat, wie viele Welpen sie bekommt, und wie die Verteilung der Anzahl an Rüden und Hündinnen ist…

Mit welchem Alter wird ein Welpe in die neue Familie abgegeben?

Die Welpen werden von uns frühestens mit 8 Wochen abgegeben, spätestens jedoch mit der 10. Woche, so dass noch genügend Zeit zur Sozialisierung in der neuen Familie bleibt.

Wie werden die Welpen abgegeben?

Wenn wir die Welpen in die Obhut ihrer neuen Besitzer geben, werde die Welpen mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt sein. Und natürlich wird zur Übergabe auch ein ordentlicher Kaufvertrag geschlossen.

Bekommen wir auch Papiere für unsere Welpen?

Ja, natürlich. Ein paar Wochen nach dem Ihr Euren Welpen abgeholt habt, erhaltet Ihr von uns eine offizielle Ahnentafel des DKBS.

Müssen wir uns viele Gedanken machen in den ersten Tagen, wenn der Welpe bei uns eingezogen ist?

Nein, denn alle Welpenkäufer bekommen von uns ein “Rundum-Sorglos-Paket” für die ersten Tage mit. So könnt Ihr Euch voll und ganz auf das neue Familienmitglied konzentrieren.

Was ist, wenn ich später mal eine Frage zu meinem Hund habe?

Auch da müsst Ihr Euch keine Gedanken machen, denn wir werden Euch – soweit es geht – gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Und das natürlich ein ganzes Hundeleben lang, denn wir wollen natürlich auch wissen, das es den von uns gezüchteten Hunden gut geht, und wie sie sich so entwickeln.

Werden die Welpen Grund-sozialisiert sein, wenn sie in die neue Familie abgegeben werden?

Selbstverständlich werden wir alles dafür tun, dass die Welpen bereits bei uns möglichst viel kennenlernen, und so schon mal so alltägliche Dinge wie Staubsauger kennen, und sich nicht davor fürchten. Auch werden sie Kontakt zu anderen Tieren und Menschen haben. Je besser wir die kleinen Fellnasen auf ihr zukünftiges Leben vorbereiten, desto leichter habt Ihr es später als neue Besitzer.

Haltet Ihr später Kontakt zu Euren Welpenkäufern?

Ja, von unserer Seite ist es gewünscht, auch später, wenn die Welpen zu erwachsenen Hunden herangewachsen sind, Kontakt zu unseren Welpenkäufern zu haben. Schließlich interessiert es uns, wie es “unseren Babys” geht. 🙂 Natürlich ist das kein MUSS, aber schön wäre dennoch. 🙂

Was ist, wenn die Welpenkäufer mal in eine Notlage geraten?

Es kann immer im Leben passieren, dass Menschen mal in eine Situation kommen, die ihr Leben völlig durcheinander bringt und alles auf den Kopf stellt. Wenn Ihr mal in eine solche Lage geraten würdet (was wir natürlich nicht hoffen), dann werden wir Euch auf jeden Fall im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen.